Archiv Schuljahr 2011/2012

Schüler sorgen sich um Umwelt | Leine-Nachrichten vom 21.04.2012

Veröffentlicht am 24.04.2012
/Archiv 2011/2012 >> Presseartikel

(Kim Gallop, Pattensen) Der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch (Laatzen) reist im Juni zum Umweltgipfel in Rio. Die Schüler der Klasse 8G1 der KGS stellten ihm gestern ihre Fragen und Forderungen zu den Themen Ernährung, Mobilität, Kleidung und Wohnen vor. In vier Gruppen hatten die Achtklässler mit ihrer Lehrerin Anne Sophie Schütte sehr fundierte Präsentationen erarbeitet. Mit Miersch und mit Bürgermeister Günther Griebe, der Schirmherr des Projekts ist, diskutierten die Schüler durchaus kniffelige Fragen. Wie teuer müsste das Benzin sein, wenn auch die CO2-Schäden miteingerechnet werden? Wieso nehmen nicht mehr Leute das Fahrrad, wenn die meisten Autostrecken unter fünf Kilometer liegen? Miersch zeigte sich sehr beeindruckt, wie differenziert die Schüler ihre Themen bearbeitet hatten. „Wenn die Regierungen das so ausgearbeitet hätten wie ihr, wären wir schon viel weiter“, sagte er. Der Sozialdemokrat räumte aber auch ein, dass es nicht leicht werde bei der Konferenz in Brasilien. Zu unterschiedlich seien die Interessen der Länder. Als Beispiel führte er die starke Autoindustrie in Deutschland an, die gute Geschäfte mit PS-starken Autos macht und dadurch vielen Menschen Arbeit gibt. Festlich wurde es im Anschluss im Musikraum, in dem die Bläserklasse des fünften Jahrgangs ihr Können zeigte. Im Anschluss überreichte Miersch einen Scheck an Direktor Andreas Lust-Rodehorst: Miersch und Unternehmer Dirk Roßmann sponsern das Projekt mit 2200 Euro. Die Arbeit läuft weiter: Am Donnerstag, 7. Juni, sind die Schüler auf dem Pattenser Wochenmarkt und informieren die Kunden über gesunde und umweltfreundliche Ernährung.

Festlicher Rahmen: Direktor Andreas Lust-Rodehorst (links) hört der Bläserklasse des fünften Jahrgangs unter der Leitung von Thomas Schrader (rechts) zu.
 


Matthias Miersch (links vorn) und Günther Griebe (rechts vorn) lauschen Niklas (14, hinten von links), Fabio (14), Tom (13), Julius (13), Cedric (15) und Youri (13).

 

Zuletzt geändert am: 02.05.2012 um 18:49

Zurück

 

 

This page was last modified on 04/07/2016 at 11:18.